· 

Die Magie des Reisens – oder warum magische Reisemomente uns besondere Lieblingsorte bescheren


Jede Reise, jeder Urlaub ist besonders. Reisen sind Meilensteine in unserem Leben, weil sie mit besonderen Momenten verbunden sind und sich für immer in unsere Herzen legen.

Ein wichtiger Bestandteil meiner Kunst, der gemalten Reiselust, ist das Erforschen, das Finden, Erkennen, Aufgreifen und Verarbeiten des magischen Reisemoments, der eine Reise, das Reiseziel, zu einem Lieblingsort macht.

 

Einige Aspekte von Reiselustigen und meine eigenen Erfahrungen und Gedanken, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

Eine kleine Reise durch unsere Urlaubsseele.

Wer verreist, hat auch immer die Hoffnung auf besondere Momente und einzigartige Erinnerungen im Reisegepäck.

Wir setzen in der Regel an unsere Reisen und Urlaube hohe Erwartungen und Ansprüche.

Schließlich sind es nur ein paar Wochen, die uns eine Auszeit der besonderen Art ermöglichen.

Die Gründe, warum wir reisen, sind vielfältig.

Tapetenwechsel, Auszeit vom Alltag, Entspannung und Erholung, Natur, Sonne, Strand und Meer, in fremde Kulturen eintauchen, neue Menschen kennenlernen, besondere Begegnungen, Aktivität, Kultur und Kunst, Weiterentwicklung, Bereicherung, Selbstfindung, Austausch und Reflexion, dürften die Bekanntesten sein.

 

Sind wir nicht im Urlaub, erinnern wir uns mit Wehmut an vergangenen Reisen, träumen uns an neue, exotische Traumstrände und in ferne Länder. Hören den Berg rufen oder wandern in Gedanken durch lauschige Landschaften.

 

Tausend und eine Idee vom Reisen

Die Arten und die Möglichkeiten, unsere Idee vom Reisen zu verwirklichen, scheinen schier unendlich und so vielfältig, wie wir.

Reisekataloge, das Internet, Onlinereiseportale, Social Media, sind voll von Angeboten und Inspirationen.

Je nachdem, welche Reiseform wir bevorzugen, haben wir unterschiedliche Erwartungen und Ideen, die wir mit einer perfekten Urlaubsreise verbinden.

 

Es gibt so viele, dass ich gar nicht alle aufführen kann...Ob Aktivurlaub, Individualreise, Gruppenreise, Fotosafari, Strandurlaub, Abenteuer, Camping, Segeltörn, Sprachreise, Kunst und Kultur, Städtetripp, Kreuzfahrt, Rundreise, Weltreise, die Reise zu sich selbst u.v.m..

 

Die Hoffnung auf Erfüllung unserer Erwartungen und Sehnsüchte, ist wiederum nicht so vielfältig, sondern vereint alle tausend Möglichkeiten wieder zu einer, der alles verbindenden Reiselust.

 

Der magische Reisemoment - jeder kennt ihn, jeder weiß für sich persönlich, warum er es war.

Oft lösen die Reise selber oder das besondere Reiseziel, magische Urlaubsmomente aus.

Weil wir durch sie erst auf Empfang stehen, bereit sind, die Momente in uns aufzunehmen und sie zu erkennen.

Vielleicht war auch die ganze Reise einfach nur magisch.

Ob es nun eine Abfolge von unfassbaren Eindrücken oder Erlebnissen, der Sonnenuntergang mit berauschenden Farben oder die einzigartige Reise auf die Seychellen war.

 

Was das Reiseziel zu einem Lieblingsort macht, zum Sinnbild für Fernweh und Reiselust, ist eng mit den einzigartigen Momenten und Erinnerungen verbunden.

Auch können zwischenmenschliche Begebenheiten, besondere Begegnungen und Gefühle und die damit verbundenen Ereignisse und Umstände, die Reise oder den Reiseort, zum Lieblingsort machen.

Ob Heiratsantrag, die erste Reise als junger Mensch, der erste Duft von Freiheit und Abenteuer. Die einmalige Fernreise, mit der ersten Liebe am Meer, die unvergessliche Reise ganz alleine und auf eigene Faust.

Manchmal überrollt uns der Moment wie eine Lawine oder er schleicht ganz leise und unerwartet, wie eine leichte Brise, um unsere Nase.

Immer empfinden wir jedoch eine ganz besondere Demut und Dankbarkeit, die uns überkommt. Ein Erkennen, dass hier etwas Besonderes passiert. Es setzt sich in unsere Seele, beflügelt uns und wir werden uns darüber bewusst, dass uns eine enzigartige Erfahrung durch diese Reise geschenkt wurde.

Seelenstücke - vom Reiseziel zum Lieblingsort

Die Reiseziele haben viele Gesichter, der Lieblingsort wird jedoch einmalig.

 

Er kann ein guter Freund sein, der uns ans Herz gewachsen ist und an den wir regelmäßig reisen.

Er kann aber auch die einmalige Begegnung sein, die uns in den Bann gezogen hat. Der Exot am anderen Ende der Welt. Für lange Zeit unerreichbar, jedoch unwiederbringlich in unserem Herzen.

Er kann auch ein Ort der besonderen Begegnung mit uns selbst sein.

 

Was ihn für jeden Einzelnen von uns so einzigartig macht, ist, dass er nicht nur als Sinnbild für Fernweh und Reiselust steht, sondern zu einem Stück Seelenbiografie geworden ist.

 

Der Lieblingsort wurde durch magische Momente besonders, oder Reiseziele haben ihn durch ihre Magie, zu eben diesem gemacht.

Lieblingsorte stehen für Erinnerungen, die durch ihn für immer in unseren Herzen weiterleben

Das Ende einer Reise - der Anfang der Erinnerung und das Bewahren.

 

Wir können den Moment lebending halten, haben reich gefüllte Fotoalben und tausend magische Motive.

Meistens können  wir uns gar nicht entscheiden, welches das Schönste war.

Häufig verblasst die Erinnerung jedoch sehr schnell, schlummert zwar tief in unserer Seele, kommt aber nur selten an die Oberfläche.

 

Wir müssen uns nur darüber bewusst werden und uns daran erinnern. Die Bilder vor unserem geistigen Auge aktivieren.

 

Der magische Reisemoment, kannst du dich erinnern?

 

Was ist deine Lieblingserinnerung?

 

Dein Sinnbild für Reiselust?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0