Ausstellung "Glück auf den Zeitzeugen!", Kasinoverein Unser Fritz, Herne

Als gebürtiges Kohlenpottkind lag mir diese Einzelausstellung im Kasinoverein "Unser Fritz" in Wanne-Eickel im Jahr 2008 besonders am Herzen.

Konnte ich doch so unter dem Motto "Glück auf den Zeitzeugen" dem Ruhrpott, dem Steinkohlebergbau und den Menschen, die diese Region geprägt haben und von ihr geprägt wurden, eine besondere Reminesenz zollen.

Dazu habe ich mich auf eine Zeitreise begeben, um die Spuren der Zeitzeugen zu verewigen.

Dabei sind sowohl Bilder von Bauwerken entstanden, die es nur noch auf Fotografien gibt, von stillgelegten Zechen und Fördertürmen und Porträts von Kumpel, die unter Tage arbeiten.

Somit konnte ich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Bergbaus  skizzieren und miteinander verschmelzen lassen.

Dabei lieferte gerade der Blick in die Zukunft die Gewissheit, dass vorherbestimmte Vergangenheit skizziert wird.

Die Zeche Walsum wurde z.B. kurze Zeit, nachdem die Porträts der Kumpel entstanden, stillgelegt.

Ein Kreis, der sich schließt, und die Tatsache spiegelt, wie wichtig es ist, Vergangenheit lebendig zu halten und die Zeitzeugen einer zu Ende  gehenden Ära in Bildern sprechen zu lassen.